Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Delfin bittet Taucher um Hilfe

Delfin bittet Taucher um Hilfe

Archivmeldung vom 28.01.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.01.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Screenshot aus dem Youtube Video "Dolphin Rescue Hawaii.mp4"
Screenshot aus dem Youtube Video "Dolphin Rescue Hawaii.mp4"

Bisher wurde meist nur über Fälle berichtet, bei denen Delfine Schiffbrüchigen oder in Not geratenen Menschen geholfen haben, nun aber hat sich ein umgekehrter Fall ereignet. In einem Video ist jetzt ein Delfin zu sehen, der einen Taucher um Hilfe bittet. Fast zwei Millionen Aufrufe bei Youtube und die Verbreitung der Geschichte in den Medien und vielen Foren lösen auch eine rege Diskussion über die immer noch stattfindende Jagd auf Delfine aus. Der Film und die Reaktionen darauf zeigen nicht nur wie sehr die Menschen das Thema bewegt, sondern auch wie überaus intelligent die an sich scheuen Tiere sind.

Die spektakulären Aufnahmen entstanden bereits Anfang Januar bei einer Manta Rochen - Expedition vor der Küste Hawaiis. Der Delfin schwamm bewusst zu den Tauchern der Organisation  "Ocean Wings Hawaii", um sie über ein Problem an seiner linken Brustflosse aufmerksam zu machen. Dort entdeckte der Taucher eine Angelschnur, die sich um die Brustflosse des Delfins gewickelt hatte und den Delfin behinderte. Nachdem die Schnur mit bloßen Händen nicht entfernt werden konnte, nimmt der Taucher ein Messer zur Hilfe. Der Delfin zeigte keinerlei Angst, da er scheinbar die Hilfe erkannte und blieb bis zur Entfernung der Angelschnur vollkommen ruhig. Anschließend schwamm der Delfin laut Aussage der Unterwasser-Filmerin Martina Wedig-Wing, die die Befreiungsaktion ihres Kollegen Keller Laros filmte, an die Oberfläche zum Atmen, um, nachdem er nochmals zu seinem Helfer zurückkehrte, endgültig davonzuschwimmen. Trotz ihrer vielen Tauchgänge war für Martina Wedig-Wing das Erlebnis bisher einmalig.

Im Video ruft die Organisation  "Ocean Wings Hawaii" dazu auf, bessere Entscheidungen für den Ozean und seine Bewohner zu treffen. Allerdings sollen die Aufnahmen nicht als Mahnung an andere verstanden werden und keine Belehrung sein, heißt es in der Erklärung zum Video. 

Das Originalvideo von MantaRayHawaii wurde mittlerweile bei Youtube fast zwei Millionen mal aufgerufen. Eine mit deutschen Kommentaren versehene Version, die ursprünglich von Zoomin.tv stammt und bei Youtube vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde, ist hier zu sehen:

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte widrig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige