Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Oder-Hochwasser geht zurück

Oder-Hochwasser geht zurück

Archivmeldung vom 31.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Oder-Hochwasser in der polnischen Stadt Breslau. Bild: dts Nachrichtenagentur
Oder-Hochwasser in der polnischen Stadt Breslau. Bild: dts Nachrichtenagentur

Das Hochwasser an der Oder ist zurückgegangen, die Deiche hielten den Wassermassen offenbar schadlos stand. Das teilte heute Brandenburgs Umweltministerin, Anita Tack, mit. In mehreren Landkreisen würden die Richtwerte für die höchste Stufe gar nicht erreicht werden, so eine Prognose der Experten des Hochwasseramtes in Frankfurt (Oder).

Die Alarmstufe wurde in Frankfurt (Oder) bereits von vier auf drei herabgesetzt. Auch im Landkreis Oder-Spree soll die höchste Alarmstufe am Montagabend um 18 Uhr ebenfalls aufgehoben werden. Der Präsident des Landesumweltamtes, Matthias Freude, warnte, dass die Gefahr trotz all den positiven Nachrichten noch nicht vollständig vorüber sei. Es könne noch eine weitere Hochwasserwelle auftreten. Trotzdem sind nach Angaben des brandenburgischen Innenministeriums nur noch rund 700 Hilfskräfte im Einsatz, am Wochenende waren es noch etwa 1.100.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ulkus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige