Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Langfristprognose Herbst 2007

Langfristprognose Herbst 2007

Archivmeldung vom 02.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nach dem wechselhaften Sommer dürfte der Oktober zeitweise golden werden. Im November sinken die Temperaturen schnell ab.

Der Sommer 2007 entsprach nicht den Hoffnungen und Erwartungen, die viele an den Sommer in Deutschland hatten. Und trotzdem entsprach der Sommer 2007 ziemlich genau dem, was ein Sommer im Durchschnitt in Deutschland bringt. Es war von Juni bis August etwas nasser, etwas grauer als die Mittelwerte, aber dennoch auch etwas wärmer. Erst der September war ein bisschen kühler.

Der Wetterservice Donnerwetter.de hatte bereits im Mai die Vorfreude auf den Sommer gedämpft und einen wechselhaften „Achterbahn-Sommer“ angekündigt. „Die Prognose ist recht gut eingetroffen“, freut sich Karsten Brandt. „Allerdings hatten auch wir die Hoffnung, dass es im August und September noch einmal längere sommerliche Phasen gegeben hätte.“

Und wie geht es weiter? Kommt nun die Entschädigung in einem goldenen Oktober? „Die Chancen stehen nicht schlecht, dass der Oktober recht mild und zeitweise auch golden wird. Insgesamt wird es, trotz einiger Regenperioden, ein 'lieblicher' Monat“, sagt der Donnerwetter.de-Meteorologe voraus. Im November sollen die Temperaturen dann allerdings schnell absinken und auch der erste Wintereinbruch ist schon möglich.

Quelle: Pressemitteilung Donnerwetter.de GmbH


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zettel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige