Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Sommerhitze vernichtet mindestens eine Million Bäume in NRW

Sommerhitze vernichtet mindestens eine Million Bäume in NRW

Archivmeldung vom 20.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Vertrocknete Bäume (Symbolbild)
Vertrocknete Bäume (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die lang anhaltende Hitze des vergangenen Sommers hat mindestens eine Million Bäume in NRW vernichtet. Dies sagte Michael Blaschke, Sprecher des "Landesbetriebs Wald und Holz Nordrhein-Westfalen" der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Besonders schwer betroffen seien Fichten. Die Bäume könnten bei Hitze und Dürre nicht genügend Harz produzieren und seien somit Schädlingen wie Borkenkäfern schutzlos ausgeliefert.

Die Käfer vermehren sich bei Hitze besonders stark. Laubbäume seien zwar nicht von Käfern befallen. Ob sie die Hitze überstanden haben, werde sich aber erst im kommenden Frühjahr zeigen. Für die kommenden Monate hofft der Experte auf "Schmuddelwetter" mit viel Regen. Vereinzelte starke Schauer würden indes kaum helfen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige