Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Blackrock-Vize findet Ökozölle "legitim"

Blackrock-Vize findet Ökozölle "legitim"

Archivmeldung vom 11.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Klimareligion: Wie früher im Mittelalter - Jeder ist "Sünder" weil er lebt! Niemand und nichts kann überleben ohne CO2 auszustoßen. Ob es irgendeine Wirkung hat ist hochumstritten. Wer dagegen spricht ist ein "Ketzer oder Herretiker" (Symbolbild)
Klimareligion: Wie früher im Mittelalter - Jeder ist "Sünder" weil er lebt! Niemand und nichts kann überleben ohne CO2 auszustoßen. Ob es irgendeine Wirkung hat ist hochumstritten. Wer dagegen spricht ist ein "Ketzer oder Herretiker" (Symbolbild)

Bild: Deesillustration.com / Eigenes Werk

Der Vizechef des US-Finanzkonzerns Blackrock, Philipp Hildebrand, hat Verständnis für die Einführung von Klimaabgaben. "Ich glaube, wir werden zunehmend Ökozölle an den Landesgrenzen sehen", sagte Hildebrand der Wochenzeitung "Die Zeit".

Man habe es beim Klimawandel mit einem globalen Problem zu tun, welches eigentlich globale Lösungen erfordere. Die werde es aber wahrscheinlich nicht geben, weil die Bereitschaft zur internationalen Zusammenarbeit eher abgenommen habe. "Staaten, die beim Klimaschutz voranschreiten und beispielsweise bei der Stahlherstellung auf fossile Energien verzichten, werden es nicht tolerieren, dass ihr Markt mit günstigerem konventionell hergestelltem Stahl überschwemmt wird", so der Blackrock-Vize. "Deshalb werden sie auf einen Preisausgleich drängen. Ich halte das auch für legitim." Die EU erwägt aktuell die Einführung von Ökozöllen, was aber in den USA auf scharfe Kritik stößt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte amman in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige