Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Öko-Institut: Letztes Atomkraftwerk geht erst 2040 vom Netz

Öko-Institut: Letztes Atomkraftwerk geht erst 2040 vom Netz

Archivmeldung vom 13.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Bernd Boscolo / pixelio.de
Bild: Bernd Boscolo / pixelio.de

Nach Berechnungen des Öko-Instituts wird das das letzte Atomkraftwerk möglicherweise erst 2040 abgeschaltet werden. "Realistisch ist ein Enddatum zwischen 2037 und 2040", sagte der Energieexperte des Instituts, Felix Matthes, der Frankfurter Rundschau.

Nominell müsste 2035 das Enddatum sein, da der rot-grüne Ausstieg, der 2021 abgeschlossen sein sollte, nach den schwarz-gelben Plänen um bis zu 14 Jahre verschoben wird. Der Grund für die zusätzliche Verlängerung: Die Auslastung der Atomkraftwerke nimmt aufgrund der stark steigenden Strom-Einspeisungen aus Windkraft, Solarenergie und Biomasse ab. Dadurch werden die den AKW pro Jahr zugeteilten Strommengen im jeweiligen Jahr nicht voll ausgeschöpft. Dadurch verlängert sich die Laufzeit zusätzlich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lasten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige