Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt PETA kritisiert Lady Gaga wegen Pelzmänteln

PETA kritisiert Lady Gaga wegen Pelzmänteln

Archivmeldung vom 17.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lady Gaga bei der Monster Ball-Tour 2011 Bild: Gn!pGnop / de.wikipedia.org
Lady Gaga bei der Monster Ball-Tour 2011 Bild: Gn!pGnop / de.wikipedia.org

Popstar Lady Gaga ist von der Tierrechtsorganisation PETA stark kritisiert worden, nachdem sie in den letzten Wochen öfter in Pelzmänteln gesehen wurde. "Haben dir deine Stylisten erzählt, dass der Pelz unecht ist oder bist eine Verräterin", sagte Dan Mathews, Viezepräsident der Organisation.

Vor zwei Jahren soll die Pop-Ikone der US-Moderatorin Ellen DeGeneres gesagt haben, dass sie Pelze hasst und keinen tragen will. Mathews wies die 26-Jährige darauf hin, dass sie eine Vorbildfunktion habe und bat sie um eine Erklärung.

Auf Lady Gagas Internet-Blog kam auch prompt die Antwort: "An die Presse oder die, die darüber schreiben, ob mein Pelz echt ist oder nicht. Denkt auch an den Designer Hermès. Danke!"

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: