Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Unfug wird nicht dadurch richtiger, wenn er ständig wiederholt wird: Zur DUH-Presseinformation

Unfug wird nicht dadurch richtiger, wenn er ständig wiederholt wird: Zur DUH-Presseinformation

Archivmeldung vom 21.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Fake News: Dem ist wohl nur schwer beizukommen. Bild: pixel2013, picabay.com
Fake News: Dem ist wohl nur schwer beizukommen. Bild: pixel2013, picabay.com

In der DUH-Presseinformation "Recyclinglüge bei Getränkekartons" stellt der Geschäftsführer des FKN, Michael Kleene, fest: "Seit 20 Jahren versucht die DUH die Entscheidung des damaligen Umweltministers der Grünen, Jürgen Trittin, den Getränkekartons nicht zu bepfanden, zu revidieren."

Kleene weiter: "Grundlage waren Ökobilanzen des Umweltbundesamtes, die den Getränkekarton als ökologisch vorteilhafte Verpackungen bewertet haben. Alle Ökobilanzen, die seitdem erstellt wurden, kommen zum gleichen Ergebnis. Daran ändern auch "neue Berechnungen" der DUH zum Recycling nichts, die alles andere als neu sind und auch durch ständige Wiederholung nicht richtiger werden.

Im Übrigen ist der Einfluss des Recyclings auf die gesamtökologische Bewertung gering. In der aktuellsten Studie des ifeu-Instituts, die nach den Mindestanforderungen des Umweltbundesamtes (UBA) erstellt wurde, hat man nicht mit "Brutto-Recyclingquoten" gerechnet, sondern alle nicht recycelten Bestandteile, Flüssigkeitsreste und Fremdstoffe abgezogen. Trotzdem schneidet der Getränkekarton ökologisch gleich gut oder besser als Mehrwegsysteme ab".

Quelle: Fachverband Kartonverpackung für flüssige Nahrungsmittel e.V. (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eigene in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige