Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Der Regen wird wärmer

Deutschlandwetter: Der Regen wird wärmer

Archivmeldung vom 04.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Die Temperaturen machen in den nächsten Tagen einen Satz nach oben. Vor allem am Samstag wird es teils richtig warm. Der nächste Regen lässt allerdings auch nicht lange auf sich warten.

Am Freitag sind vor allem an der Ostsee und im Südosten noch einzelne Schauer unterwegs. Im großen Rest des Landes bleibt es hingegen meist trocken, der Himmel ist aber wolkenverhangen. Am freundlichsten wird es Richtung Oberrhein, wo sich die Sonne immer besser durchsetzen kann. Dort sind auch Höchstwerte bis zu 19 Grad möglich, während es im trüben Norden für kaum 10 Grad reicht.

Am Samstag scheint in einem Streifen von Düsseldorf bis Nürnberg bei teils über 20 Grad häufig die Sonne. Im Südwesten trübt es sich nach freundlichem Beginn schon wieder ein und Schauer kommen auf. Von Hamburg bis Berlin halten sich dichte Wolken, allenfalls Richtung Erzgebirge sind noch ein paar Regentropfen möglich.
In der Südhälfte fällt der Sonntag dann ins Wasser, Richtung Küste bleibt es hingegen meist trocken. Insgesamt ist es recht warm, doch zu Beginn der neuen Woche nähert sich aus Norden wieder Polarluft. Nach derzeitigem Stand kühlt sich die Luft aber nur im Norden deutlich ab. Der Rest des Landes verbleibt bei Höchstwerten um 20 Grad und vielen Schauern wohl in feuchtwarmer Luft.

Auch danach sieht es so aus, als ob in Sachen Temperaturen der Frühling nun verbreitet durchstarten kann. Vor allem im Süden sind bei längeren freundlichen Phasen Höchstwerte an die 25 Grad nicht ausgeschlossen. Dort wo der Himmel trüb ist, bleibt es dagegen deutlich frischer. Denn das wechselhafte Wetter mit Schauern und teils kräftigen Gewitter geht weiter. Lokal sind sogar große Regensummen möglich. Ein beständiges Hoch mit viel Sonnenschein ist weiterhin nicht in Sicht.

Quelle: WetterOnline

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige