Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Vermeintlich ausgestorbener Nebelparder lebt auf Taiwan

Vermeintlich ausgestorbener Nebelparder lebt auf Taiwan

Archivmeldung vom 27.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: CC0
Bild: CC0

Ein lebendes Exemplar des als ausgestorben gegoltenen Taiwanischen Nebelparders (Neofelis nebulosa brachyura), einer Unterart des Nebelparders, ist auf der Insel Taiwan gesichtet worden. Wie das Portal Taiwan News berichtet, war ein solches Tier das letzte Mal vor 36 Jahren in freier Wildbahn gesehen worden. Dabei sei diese Art erst im Jahr 2013 offiziell als ausgestorben anerkannt worden.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Laut den Rangern, die die einheimischen Dörfer bewachen, haben sie beim Streifegehen im südöstlichen Teil der Insel zweimal einen Nebelparder zu Gesicht bekommen.

Wie Professor Dr. Liu Chiung-hsi von der nationalen Universität Taitung gegenüber örtlichen Medien sagte, habe er bis heute nicht an der Existenz dieser Tiere gezweifelt. Seiner Meinung nach hatten sich die Parder seit Jahrzehnten nicht sehen lassen, weil sie höchst wachsam und vorsichtig seien.

Ein Rangerteam überwacht seit dem Sommer 2018 vermutliche Wohngebiete von Nebelpardern."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rauft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige