Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt tina und PETA für das Wohl von Tieren: 62% der Deutschen sind der Meinung, dass Tiere im Zirkus nichts zu suchen haben

tina und PETA für das Wohl von Tieren: 62% der Deutschen sind der Meinung, dass Tiere im Zirkus nichts zu suchen haben

Archivmeldung vom 15.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: schemmi / pixelio.de
Bild: schemmi / pixelio.de

Dressuren mit Wildtieren wie Elefanten und Löwen im Zirkus haben immer weniger Anhänger, aber wie sieht es mit anderen Tieren wie Pferden und Kamelen in der Manege und auf Transporten aus? Die Tierrechtsorganisation PETA hat deshalb erstmals eine repräsentative Meinungsumfrage zur generellen Haltung von Tieren in mobilen Betrieben durchführen lassen. Das Institut INSA hat über 2.000 Deutsche ab 18 Jahren im Juli online befragt. Die Frauenzeitschrift tina veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe 34 (EVT 15. August) exklusiv vorab das Ergebnis der Umfrage.

Frauen sind starke Tierschützer

Fast zwei Drittel der Deutschen sprechen sich für ein Verbot von Tieren aller Arten im Zirkus aus: 62 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass Tiere generell nicht mehr in mobilen Zirkusbetrieben gehalten und vorgeführt werden dürfen. Lediglich 15 % sind der Meinung, dass es Zirkussen weiterhin gestattet werden sollte, Tiere mitzuführen. Vor allem Frauen liegt das Wohl der Zirkustiere am Herzen: 69 Prozent sprechen sich für ein Verbot aus. Im Vergleich dazu lediglich 54 Prozent der Männer.

Der Schutz der Tiere in mobilen Zirkusbetrieben beschäftigt die Leserinnen der Frauenzeitschrift tina in hohem Maße. Chefredakteurin Sabine Ingwersen erläutert: "Unseren Leserinnen liegt das Wohl von Zirkustieren sehr am Herzen. Wir erhalten tausende Zuschriften unserer Leserinnen zu diesem relevanten Diskussionsthema in der Gesellschaft. Die Umfrage belegt, dass die Vorstellung für immer mehr Menschen unerträglich ist, dass ein Tier dem Stress einer Zirkusmanege und dem ständigen Transport ausgesetzt wird, um uns zu unterhalten. Wir werden weiterhin auf Missstände zum Wohl der Zirkustiere aufmerksam machen."

Quelle: Bauer Media Group, tina (ots)

Anzeige:
Videos
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Symbolbild
Auf der Spur der Viren
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige