Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt NRW-Waldbauern fordern Verdopplung der Wild-Abschussquoten

NRW-Waldbauern fordern Verdopplung der Wild-Abschussquoten

Archivmeldung vom 28.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Tote abgeschlachtete Wildschweine
Tote abgeschlachtete Wildschweine

Bild: www.abschaffung-der-jagd.de / Eigenes Werk

Die Waldbauern in Nordrhein-Westfalen fordern eine Verdopplung der Abschussquote für Rot- und Rehwild, damit die Aufforstung des vom Klimawandel geschädigten Waldes gelingen kann.

"Überall wo junge Bäume stehen, müssen die Schalenwild-Bestände halbiert werden, und zwar für die kommenden fünf Jahre", sagte Phillip Freiherr Heereman, Vorsitzender des Waldbauernverbandes NRW, der in Hagen erscheinenden Westfalenpost. Experten sind sich einig, dass allein in NRW in den kommenden Jahren mehrere Millionen neue Bäume gepflanzt werden müssen, um den Wald zu retten. Die Setzlinge sind allerdings ein Leckerbissen für Rehe. Ein einziges Exemplar kann theoretisch pro Tag mehr als 1000 Knospen fressen. Damit gefährden die Tiere die Wiederanpflanzung kompletter Waldflächen. Der Landesjagdverband kündigte auf Anfrage der Westfalenpost an, die Aufforstung mit höheren Abschusszahlen zu unterstützen.

Heereman appellierte zudem an die Bevölkerung, den Wald "in Ruhe zu lassen". Mountainbiker und Pilzsammler würden Rehe häufig vor allem in die Waldbereiche treiben, in denen neue Bäume angepflanzt werden, sagte er.

Quelle: Westfalenpost (ots)


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kulanz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige