Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Bahn will jetzt schon 2040 klimaneutral sein

Bahn will jetzt schon 2040 klimaneutral sein

Archivmeldung vom 16.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Klimaneutrale Bahn (Symbolbild)
Klimaneutrale Bahn (Symbolbild)

Foto: Markus Giger
Lizenz: CC BY-SA 2.5 ch
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Deutsche Bahn will nun schon 2040, und damit 10 Jahre früher als ursprünglich geplant, klimaneutral sein. Für ein ausgeglichenes CO2-Konto will der Konzern seine Werke, Bürogebäude und Bahnhöfe in Deutschland ab 2025 vollständig mit Ökostrom versorgen, wurde am Mittwoch mitgeteilt.

Zudem würden die Wärmeversorgung "vergrünt" und fossile Energieträger wie Heizöl und Erdgas schrittweise abgelöst. Eine höhere Energieeffizienz soll zudem in den kommenden Jahren für sinkende Verbräuche sorgen. Weniger CO2 will die DB in den kommenden Jahren auch durch deutlich jüngere Zugflotten im Fern-, Regional- und Güterverkehr sowie durch Investitionen in den Betrieb emittieren.

Und schließlich gehören ein Vorantreiben alternativer Antriebe und Kraftstoffe zur Strategie, um die Klimaneutralität bereits bis 2040 zu erreichen. Positiv auf die Klimabilanz des DB-Konzerns würde sich in den kommenden Jahren auch die Digitalisierung der Schiene sowie technische Umrüstungen, etwa in der Instandhaltung, auswirken, so die Bahn.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wiegen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige