Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Am Freitag oft freundlich

Deutschlandwetter: Am Freitag oft freundlich

Archivmeldung vom 15.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Der Freitag bringt eine kurze Wetterberuhigung mit zeitweiligem Sonnenschein. Am Samstag regnet oder schneit es dann im Süden zeitweise, der Sonntag wird dann wieder überall freundlicher.

Am Freitag scheint verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Nach oft frostiger Nacht steigen die Temperaturen auf 4 bis 9 Grad. Südlich der Donau halten sich jedoch viele Wolken und es regnet oder schneit zeitweise. Dort ist es mit Werten um 3 Grad deutlich kälter.

Der Samstag bringt große Wettergegensätze. Südlich des Mains halten sich dichte Wolken mit Schneefall oder Schneeregen, auch gefrierender Regen ist dabei. Verbreitet drohen glatte Straßen. In der Mitte und im Norden bleibt es dagegen meist trocken mit einigen freundlichen Abschnitten. Regional halten sich aber auch dichte Wolkenfelder oder Hochnebel.

Der Sonntag bringt meist trockenes und freundliches Wetter. Nur im Süden und Nordosten sind vereinzelt ein paar Schneeflocken möglich. Die neue Woche beginnt mit vielen Wolken und neuen Niederschlägen. Im Südwesten fällt meist Regen, nach Nordosten hin häufig Schnee. Dabei sickert von der Ostsee her allmählich kältere Luft ein.

In der neuen Woche deutet sich eine allmähliche Wetterberuhigung an und von Nordosten her fließt noch kältere Luft ein. Vor allem nordöstlich der Elbe liegen die Höchstwerte dann kaum mehr über null Grad, nachts gibt es knackigen Nachtfrost. Ob diese Kaltluft auch den Südwesten erreicht, ist nach wie vor unsicher. Nach jetzigem Stand könnte es dort deutlich milder bleiben.

Quelle: WetterOnline

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deich in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige