Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Deutschlandwetter: Sonne und kräftige Schauer

Deutschlandwetter: Sonne und kräftige Schauer

Archivmeldung vom 26.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: WetterOnline
Bild: WetterOnline

Bis zum Ende der Woche überwiegt im Süden nasskaltes Wetter, ansonsten wechseln sich Sonne und Schauer ab. Am Sonntag sieht es dann nach viel Sonne und 20 Grad aus.

Am Donnerstag ist es etwa vom Schwarzwald bis zum Erzgebirge dicht bewölkt, ab und zu regnet es. Ab etwa 500 bis 700 Meter Höhe fällt Schnee. Vor allem an den Alpen schneit es kräftig. Ansonsten gibt es viel Sonnenschein, der aber ab und zu durch kräftige Schauer unterbrochen wird.

Auch am Freitag hält der Wechsel von Sonne, Wolken und einzelnen kräftigen Schauern an, am schönsten sieht es an der Ostsee aus. Von der Schwäbischen Alb bis zum Erzgebirge bleibt es dicht bewölkt. Vor allem südlich der Donau regnet es kräftig, die Schneefallgrenze steigt langsam auf über 700 Meter Höhe an.

Auch am Samstag entwickeln sich noch einige Schauer, die aber im Laufe des Tages Richtung Osten abziehen. Allmählich wird es aber etwas wärmer, bevor am Sonntag bei Sonnenschein schon wieder die 20-Grad-Marke geknackt werden könnte. Am Montag könnte es damit aber schon wieder vorbei sein.

Für die ersten Maitage sind sich die Berechnungen der Wettercomputer noch sehr unsicher. Einerseits könnte sich am Rande eines Hochs über Nordeuropa teils freundliches, teils auch wolkiges Wetter mit gelegentlichen Schauern einstellen. Dabei wäre mit passablen Temperaturen von meist 14 bis 18 Grad zu rechnen, bei längerem Sonnenschein aber auch noch deutlich darüber. Sollten sich allerdings noch längere Zeit hartnäckige Tiefreste über Mitteleuropa halten, ist auch eine Rückkehr kälteren Wetters noch nicht ganz vom Tisch.

Quelle: WetterOnline

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geheim in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige