Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Vulkanausbruch überrascht Neuseeland

Vulkanausbruch überrascht Neuseeland

Archivmeldung vom 07.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Tongariro ist ein Vulkan-Massiv auf der Nordinsel Neuseelands.
Der Tongariro ist ein Vulkan-Massiv auf der Nordinsel Neuseelands.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Auf der Nordinsel Neuseelands ist in der Nacht von Montag auf Dienstag der seit 100 Jahren ruhende Vulkan Tongariro überraschend ausgebrochen. Wie die Behörden mitteilten, musste die Flughauptverbindung zwischen Wellington und Auckland wegen schlechter Sicht eingestellt werden. Hunderte Reisende saßen fest. Verletzte soll es durch den Ausbruch aber nicht gegeben haben.

Der Vulkan spuckte circa eine halbe Stunde lang Asche und Gestein aus. Die daraus entstandene Aschewolke zog mehr als 200 Kilometer in Richtung Osten bis zur Westküste von Napier. Der fast 2.000 Meter hohe Touristenmagnet Tongariro befindet sich im gleichnamigen Nationalpark, in dem unter anderem schon Szenen des Films "Herr der Ringe" gedreht wurden. In den letzten Wochen hatten Wissenschaftler bereits seismische Aktivitäten gemessen, allerdings rechneten sie nicht mit einem Ausbruch des Vulkans.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte presst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige