Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Internationaler Verband des Pelzhandels führt Kampagne fort, um Aktivität von PETA hervorzuheben

Internationaler Verband des Pelzhandels führt Kampagne fort, um Aktivität von PETA hervorzuheben

Freigeschaltet am 08.10.2019 um 16:50 durch Andre Ott
Europäischer Nerz
Europäischer Nerz

Von photo taken by: Nicolai Meyer - 4:22, January 20, 2006 - de:Wikipedia by de:User:Miskatonic, Attribution, Link

Der Internationale Verband des Pelzhandels (IFF) setzt seine Kampagne fort, um die Aktivität von PETA (People for the Ethical Treatment of Animals, Menschen für die ethische Behandlung von Tieren) hervorzuheben. Dies geschieht vor dem Hintergrund der anhaltenden Fragen über die Ausgaben von PETA, und die IFF möchte umfassendere Fragen zu der Art und Weise stellen, wie Mittel verwendet werden.

Die IFF verknüpft diese Aktivität mit einem Rückgang der Spenden an PETA. Die Konten der Organisation von 2018 zeigen, dass PETAs Spendeneinkünfte im Vergleich zu 2015 um 10 Millionen GBP gefallen sind. Die IFF glaubt, dass dies liegt daran, dass einige Spender begonnen haben, das Verhalten der Organisation in Frage zu stellen.

Sie ist außerdem der Ansicht, dass es wahrscheinlich einige Spender gibt, die noch nicht mit dem allgemeinen Vorgehen von PETA vertraut sind, und die IFF wird dies in den kommenden Wochen und Monaten hervorheben.


Quelle: International Fur Federation (ots)

Anzeige: