Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Natur nach langem Winter etwa zwei Wochen im Rückstand

Natur nach langem Winter etwa zwei Wochen im Rückstand

Archivmeldung vom 20.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: premiumpresse
Bild: premiumpresse

Wegen des langen, harten Winters ist die Natur in diesem Jahr um etwa zwei Wochen im Rückstand. Mit den ersten warmen Frühlingstagen kommt die Pflanzenwelt nun allerdings in Schwung, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Der kalendarische Frühlingsanfang ist an diesem Samstag um 18.32 Uhr.

Während der sogenannte Vorfrühling schon Ende Februar mit dem Beginn der Schneeglöckchen- und Haselnussblüte begonnen hat, zeigt nun in günstigen Lagen auch der Huflattich seine Blüten und gibt damit Landwirten das Startzeichen für die Sommergetreidebestellung.

Nach Angaben der Agrarmeteorologen des DWD wird sich auch die Obstblüte in diesem Jahr verspäten und "etwa eine Woche später einsetzen als 2009". Den Beginn der Süßkirschenblüte in Deutschland erwarten die Experten etwa zehn Tage nach Ostern, also um den 14. April, an der Bergstraße, in der Vorderpfalz und am Niederrhein. In diesem Gebieten sind die Temperaturen meist deutlich milder.

Wenige Tage später öffnen sich wahrscheinlich die Blüten im Rhein-Main-Gebiet. Um den 20. April werden die Süßkirschen auch im Saarland und in Westfalen zu blühen beginnen, zuletzt folgen die Bundesländer im Nordosten und die Lagen oberhalb 400 Meter.

Für die kommenden Tagen hat der DWD weiterin milde Temperaturen, gebietsweise aber auch Regen und vereinzelt sogar Gewitter vorausgesagt.

Quelle: premiumpresse

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liebt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige