Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Hamburg ist hundefreundlichste Stadt Deutschlands

Hamburg ist hundefreundlichste Stadt Deutschlands

Archivmeldung vom 02.11.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/Gruner+Jahr, DOGS"
Bild: "obs/Gruner+Jahr, DOGS"

Die Gewinner des DOGS AWARD 2016 stehen fest: Europas größtes Hundemagazin DOGS würdigt mit diesem Preis besondere Hunde, Menschen und Städte und vergibt die begehrte Trophäe für die hundefreundlichste Stadt Deutschlands nun bereits zum zweiten Mal an Hamburg. Den rund 70.000 offiziell gemeldeten Hunden bietet die Elbmetropole zahlreiche Auslaufflächen, wobei die 7,5 Kilometer lange Strecke um die Außenalster zu den schönsten in Deutschland gehört. Halter profitieren von einer moderaten Hundesteuer sowie der kostenlosen und bequemen Versorgung mit Gassibeuteln in der Hansestadt.

DOGS-Chefredakteur Thomas Niederste-Werbeck: "Hamburg bietet Hunde- und Nichthundebesitzern mit rund 230 Auslaufgebieten ein angenehmes Miteinander. Zudem gibt es auffällig viele Hundeschulen in Hamburg - und deshalb auch viele wohl erzogene Hunde, die bei den zahlreichen Hundegeschäften und -salons auch noch gut versorgt werden."

DOGS präsentiert in jeder Ausgabe das Beste für Hund und Halter - mit dem DOGS AWARD wird das Engagement Einzelner geehrt. Ausgezeichnet werden vierbeinige Helden, Städte und Hundeliebhaber, die herausragende Taten vollbringen und das Leben für und mit Hunden besonders schön machen.

Die Preisträger des DOGS AWARD 2016 im Überblick:

Held des Jahres: Flat Coated Retriever-Rüde Gallardo ist stellvertretend für alle Hunde des BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. sowie seine menschlichen Kollegen der "Held des Jahres" und erhält den DOGS AWARD 2016. Der BRH ist mit seinen rund 80 Staffeln die größte rettungshundeführende Organisation in Deutschland. Nach hunderten Trainingsstunden, fortwährender Aus- und Weiterbildung, Prüfungen und Einsatzübungen sind die Rettungshunde in der Lage, zuverlässig vermisste oder verschüttete Menschen auch unter schwierigen Bedingungen zu finden und aus einer möglicherweise lebensgefährlichen Situation zu retten.

Stadt des Jahres: Hamburg ist die hundefreundlichste Stadt. Mit ihren vielen Grünflächen und entspannenden Naherholungszielen ist die Hansestadt ein echtes Hundeparadies.

Persönlichkeit des Jahres: Professor Ádám Miklosi ist Leiter des Lehrstuhls für Ethologie an der Eötvös Loránd Universität in Budapest und einer der erfolgreichsten und bekanntesten Ethologen weltweit. Seit über 20 Jahren forscht er zur Mensch-Hund- Beziehung und den kognitiven Fähigkeiten unserer Haushunde. Durch zahlreiche Versuchsanordnungen hat er gezeigt, wie exakt Hunde zum Beispiel auf Zeigegesten des Menschen reagieren und auch komplizierte Sachverhalte verstehen.

Mehr Informationen zum Wettbewerb sowie ausführliche Portraits der DOGS AWARD-Gewinner gibt es in der aktuellen Ausgabe von DOGS 6/15, die ab heute im Handel erhältlich ist.

Quelle: Gruner+Jahr, DOGS (ots)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nahe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen