Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt VIER PFOTEN: Verschwundener Löwe in jordanischem Zoo gefunden

VIER PFOTEN: Verschwundener Löwe in jordanischem Zoo gefunden

Archivmeldung vom 05.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Löwenbaby „Saba“ gerettet. Bild: VIER PFOTEN
Löwenbaby „Saba“ gerettet. Bild: VIER PFOTEN

Für fünf Löwen aus Jordanien begann vor einigen Tagen ein neues Leben - sie wurden aus ihren schlechten Haltungsbedingungen befreit und traten ihre Reise in das VIER PFOTEN Großkatzen-Refugium LIONSROCK in Südafrika an. Aber eigentlich war es anders geplant: VIER PFOTEN konnte in den vergangenen Wochen gemeinsam mit der jordanischen "Princess Alia Foundation" sechs junge Löwen retten, doch kurz vor der Reise nach Südafrika ist eines der Jungtiere spurlos verschwunden.

Die letzten Tage wurde intensiv nach dem Löwen Saba gesucht. Er wurde in einem Zoo versteckt, um für Zuchtzwecke missbraucht zu werden. Gestern war es endlich soweit: Saba wurde gefunden!

Ein Zufall brachte einen Tierarzt der "Princess Alia Foundation" auf die Spur des Löwen: Eigentlich war der Veterinär in dem Zoo vor Ort, welcher Saba versteckt hielt, um eine Löwin mit einer Beinverletzung zu untersuchen. Als er das Tier behandelte, bemerkte er, dass sich in einem sehr kleinen und dunklen Raum zwischen zwei Löwengehegen etwas bewegte. Als der Tierarzt genauer hinsah, entdeckte er Saba. Das verschreckte Tier wurde sofort beschlagnahmt und in Sicherheit gebracht.

Unter der Obhut der "Princess Alia Foundation" schlief er erst einmal einen vollen Tag lang, so erschöpft war der kleine Löwe. Saba hatte einige Verletzungen, unter anderem konnte er kaum gehen, da er an den Hinterbeinen kaum noch Muskelmasse hatte. Auf engstem Raum gehalten, konnte sich Saba nicht einmal ausreichend bewegen. Doch der kleine Kämpfer erholte sich unglaublich schnell.

Helmut Dungler, Präsident von VIER PFOTEN, ist erleichtert: "Saba konnte den grausamen Fängen von Züchtern entrissen werden, die das Tier weder richtig gehalten noch ernährt hätten. Für Saba hätte das fatale Folgen gehabt. Ich freue mich, ihn schon bald zu den Bewohnern von LIONSROCK zählen zu dürfen."

Quelle: VIER PFOTEN

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kirmes in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige