Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Volbeat auf Platz eins der Album-Chart

Volbeat auf Platz eins der Album-Chart

Archivmeldung vom 10.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Volbeat live beim Wacken Open Air 2012
Volbeat live beim Wacken Open Air 2012

Foto: © Achim Raschka / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die dänische Band Volbeat steht mit "Seal The Deal & Let`s Boogie" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Auf Platz zwei folgt Mark Forster mit "Tape", Rang drei nimmt Deutschrapper Seyed mit "Engel mit der AK" ein. In den Single-Charts stehen Kungs Vs. Cookin` On 3 Burners mit "This Girl" an der Spitze. Auf Rang zwei kommt Justin Timberlake mit "Can`t Stop The Feeling!".

Den höchsten Neueinstieg verzeichnet ein Trio aus Beginner, Gzuz und Gentleman: Der Song "Ahnma" steht auf Platz acht.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stent in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige