Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien RTL, ProSiebenSat.1 und United Internet kooperieren bei Log-In-Technologie

RTL, ProSiebenSat.1 und United Internet kooperieren bei Log-In-Technologie

Archivmeldung vom 27.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Alexander Klaus / pixelio.de
Bild: Alexander Klaus / pixelio.de

Die Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 haben sich mit dem Internetkonzern United Internet zusammengeschlossen, um die Anmeldung bei Onlineangeboten deutlich zu vereinfachen: Anstatt überall ein neues Benutzerkonto samt Passwort anlegen zu müssen, soll eins für alle reichen, berichtet das "Handelsblatt".

Als erster Partner habe der Online-Versandhändler Zalando erklärt, die Technologie einsetzen zu wollen, die Experten Single-Sign-On nennen. Sie soll im Frühjahr kommenden Jahres verfügbar sein. Die neue Allianz will nach Aussage von Thomas Ebeling, CEO von ProSiebenSat.1, "ein Gegengewicht zu den monopolistischen und intransparenten Algorithmen der US-Spieler" schaffen. Die Unternehmen werben damit, transparent mit den Daten ihrer Kunden umzugehen. Die Technik soll auch den Voraussetzungen der neuen E-Privacy-Verordnung der EU-Kommission, die wahrscheinlich im Mai 2018 in Kraft treten soll, genügen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kurort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige