Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Ildikó von Kürthy hat kein Interesse an Frauenromanen

Ildikó von Kürthy hat kein Interesse an Frauenromanen

Archivmeldung vom 22.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Cover "Sternschanze" von Ildikó von Kürthy
Cover "Sternschanze" von Ildikó von Kürthy

Auch wenn Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy selbst Frauenromane schreibt, liest sie persönlich lieber ganz andere Bücher: "Sie interessieren mich nicht. Ich schreibe sie gerne, aber es ist wahrscheinlich so, wie mit selbstgebackenen Plätzchen", sagte die 46-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Da isst man auch die eigenen am liebsten." Um sich beim Schreiben zu konzentrieren, suche sie seit ihrem zuletzt veröffentlichtem Buch regelmäßig die Uni-Bibliothek auf: "Für mich war das die Entdeckung schlechthin, weil es da so ruhig ist. Zu Hause bin ich immer abgelenkt: Kühlschrank, Kinder, Bügelbrett, Mann. Ich lasse mich jedoch auch gerne ablenken, deswegen gehe ich seit dem letzten Buch zu den Juristen in die Universität." Das sei "ein toller Arbeitsplatz".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leblos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige