Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Keira Knightley kann mit Lampenfieber umgehen

Keira Knightley kann mit Lampenfieber umgehen

Archivmeldung vom 04.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Knightley bei der Verleihung der British Academy Film Awards 2008
Knightley bei der Verleihung der British Academy Film Awards 2008

Foto: Giggy
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Schauspielerin Keira Knightley hat gelernt, mit ihrem Lampenfieber umzugehen. "Ich habe herausgefunden, dass ich zum Großteil am Filmset durch mein Lampenfieber gelitten habe. Jetzt ist es einfacher für mich, weil ich gelernt habe damit umzugehen, wenn ich vor Angst zittere", sagte sie der "Daily News". Die 27-Jährige hat sich demnach selbst beigebracht, mit ihren Nerven fertig zu werden.

Die Schauspielerin ist demnächst in der Verfilmung des Romans "Anna Karenina" von Leo Tolstoi gemeinsam mit Jude Law und Aaron Johnson zu sehen. Ihr habe es großen Spaß bereitet, sich mit dem komplexen Charakter der Hauptfigur auseinanderzusetzen. "Sie ist hilfsbedürftig und manipulativ. Es gibt aber auch Seiten von ihr, die sehr verletzlich sind. Ich wollte sie manchmal schütteln und ihr sagen, dass sie sich zusammenreißen soll", so Knightley.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hong in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige