Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Saskia Vester: Burn-out vor sechs Jahren - "Ich musste die Reißleine ziehen"

Saskia Vester: Burn-out vor sechs Jahren - "Ich musste die Reißleine ziehen"

Archivmeldung vom 03.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Frohnatur und Energiebündel: Schauspielerin Saskia Vester liebt das Leben und ihre Arbeit, freut sich über jeden Tag vor der Kamera. Doch die temperamentvolle 56-Jährige hat schwierige Zeiten hinter sich. Im Interview mit Meins erzählt sie von der Schauspielerei - und ihren ganz persönlichen Höhen und Tiefen.

"Nach vielen Jahren im festen Ensemble war ich leer gespielt und habe ein Jahr Pause gemacht - und die Liebe für den Beruf kam zurück", so die Münchner Schauspielerin. "Beim zweiten Mal, vor etwa sechs Jahren, hatte ich ein Burn-out: Ich hatte einen Film nach dem anderen gedreht und merkte, dass ich ohne Freude an den Set gehe. Ich musste die Reißleine ziehen."

Trotz dieser Rückschläge gab Vester nicht auf und fand einen Weg aus dieser Misere: "Ich habe es mit meinem Mann zusammen geschafft! Ich habe drei, vier Monate gar nichts gemacht. Dann kitzelte es wieder beim Lesen neuer Drehbücher."

Unterstützt wurde die Darstellerin aber nicht nur von ihrem Mann. Auch die Eltern von Saskia Vester waren immer an ihrer Seite. "Sie haben mir vertraut und mir viel zugetraut. Sie haben mir das Gefühl gegeben, das Richtige zu machen. Das hat mein Selbstbewusstsein gestärkt", erzählt die zweifache Mutter. "Und ich gebe das genauso an meine Kinder weiter. Ich habe immer gesagt: Egal, was du tust, wenn du es mit dem Herzen machst und glücklich bist damit, dann ist das gut!"

Quelle: Bauer Media Group, Meins (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte waffen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige