Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Mode-Designer Tommy Hilfiger: "Wenn ich mich inspirieren lassen will, schau ich mich bei Instagram um."

Mode-Designer Tommy Hilfiger: "Wenn ich mich inspirieren lassen will, schau ich mich bei Instagram um."

Archivmeldung vom 06.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
NEON_02_18_01_4c. Bild: "obs/Gruner+Jahr, NEON"
NEON_02_18_01_4c. Bild: "obs/Gruner+Jahr, NEON"

Der US-amerikanische Modedesigner Tommy Hilfiger nutzt das Internet als Quelle für neue Ideen, vor allem die Plattform Instagram. "Wenn ich da nichts mehr finde, gibt's immer noch Pinterest", sagt er im Gespräch mit dem Magazin NEON (Ausgabe 2/2018). "Nur wenn Sie eine neue Muse suchen, dann blättern Sie am besten in einem Modemagazin!"

Gegenüber NEON spricht der 66-Jährige zudem über die Vorteile von Uniformen im Beruf, den Preis für einen guten Anzug und wie sich die Moden in den nächsten Jahren verändern werden: "Modetrends kommen und gehen in Zyklen. Wir sind momentan sehr leger gekleidet, bald wird der Stil strenger werden, um gegen Ende des Zyklus zum Legeren zurückzukehren", so Hilfiger, der 1971 im Bundesstaat New York geboren wurde. "In der Mode kommt alles zurück, also behalten Sie Ihre alten Sachen ruhig."

Quelle: Gruner+Jahr, NEON (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte serin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige