Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Schauspielerin Inez Bjørg David: "Ich habe mit der Idee gespielt, ins Kloster zu gehen"

Schauspielerin Inez Bjørg David: "Ich habe mit der Idee gespielt, ins Kloster zu gehen"

Archivmeldung vom 12.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Inez Bjørg David (2018)
Inez Bjørg David (2018)

Bild: Screenshot www.whosdatedwho.com Inez Bjørg David / Eigenes Werk

Es sollte ein Herzschmerz-Zweiteiler werden: Für Inez Bjørg David wurden die Dreharbeiten des ZDF-Films "Ein Sommer in Vietnam" zu einem echten Drama. Sie erlitt am Set einen Hitzschlag. Exklusiv in Closer erzählt die Schauspielerin, wie es ihr erging und warum sie sich vorstellen kann, im Kloster zu wohnen.

"Wir haben vergangenes Jahr im Mai in Vietnam angefangen zu filmen. Es war ungewöhnlich heiß und eine enorme Luftfeuchtigkeit. Es war ein Jahrhundertsommer mit allen unangenehmen Nebenwirkungen", erzählt Inez Bjørg David. Dann kam der Hitzschlag. "Mir wurde schwindelig und übel. Dazu bekam ich Fieber. Ich hatte einen regelrechten Hitzekoller und musste sogar ins Krankenhaus. Die Ärzte gaben mir dann eine Infusion." Für die Schauspielerin ging es dann erst einmal wieder zurück nach Deutschland. "Die Dreharbeiten wurden wegen meiner Krankheit unterbrochen und auf Dezember verschoben. Im Nachhinein weiß ich, dass ich viel länger weitergearbeitet habe, als mir gutgetan hätte. Weil man als Schauspieler auch immer an die Kosten denkt, die man durch seinen Ausfall verursacht. Jetzt denke ich: Ich habe mal wieder Glück gehabt."

Vergangenen Dezember flog sie dann zurück nach Vietnam, um den Zweiteiler fertig zu drehen. Mit im Gepäck: ihre beiden Kinder. Ihr Ex-Lebensgefährte, Mirko Lang (39), ebenfalls Schauspieler ("SOKO Hamburg") und Vater der Kinder, drehte nämlich zur selben Zeit selbst.

Heute ist Inez Bjørg David Single. "Ich bin jemand, der gerne allein ist", erklärt sie. "Wenn ich Zeit habe, mache ich Yoga und meditiere. Ich kann mir schwer vorstellen, mein alltägliches Leben wieder mit einem Mann zu teilen. Dazu muss ich sagen, dass ich schon mit 19 das Buch "Siddhartha" von Hermann Hesse gelesen und mit der Idee gespielt hatte, ob ich ins Kloster nach Indien gehen soll." Vor eineinhalb Jahren war die Schauspielerin bereits in einem Ashram in Indien. "Ich wäre auch gerne geblieben, hätte ich nicht meine Kinder zu Hause gelassen", so Inez Bjørg David.

Quelle: Bauer Media Group, Closer (ots)

Anzeige: