Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Brooklyn Decker vermisst das Modeln nicht

Brooklyn Decker vermisst das Modeln nicht

Archivmeldung vom 05.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Brooklyn Decker (2009)
Brooklyn Decker (2009)

Foto: Porter Hovey
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die US-Schauspielerin Brooklyn Decker vermisst das Modeln nach eigenen Angaben nicht. "Um ehrlich zu sein, vermisse ich es nicht. Ich habe mit dem Modeln begonnen, um mir mein Studium zur Tierärztin finanzieren zu können", erklärte die "Battleship"-Darstellerin.

Zwar sei die 25-Jährige zunächst vom Leben eines Models beeindruckt gewesen, allerdings habe sie auch schnell realisiert, dass man sich des eigenen Verstands in der Modewelt nicht wirklich bemächtigen müsse. "Ich vermisse zwar die Leute, mit denen ich früher zusammengearbeitet habe, aber fühle mich in der Schauspielerei einfach wohler", so Decker, die seit dem Jahr 2009 mit dem ehemaligen US-Tennisspieler Andy Roddick verheiratet ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nomade in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige