Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Amanda Seyfried glaubt wegen Ehe ihrer Eltern an die wahre Liebe

Amanda Seyfried glaubt wegen Ehe ihrer Eltern an die wahre Liebe

Archivmeldung vom 03.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Amanda Seyfried (2010)
Amanda Seyfried (2010)

Foto: Tom Sorensen
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Ehe ihrer Eltern lässt US-Schauspielerin Amanda Seyfried an die wahre Liebe glauben. "Ich habe von meiner Mutter gelernt, wie wichtig eine langfristige Beziehung ist. Sie und mein Vater sind seit über 30 Jahren zusammen. Das macht mir immer Hoffnung auf eine lange Beziehung", sagte die 27-Jährige der Zeitung "The Sun".

Seyfried betonte zudem, dass sie in einer Beziehung nicht einmal daran denken würde fremdzugehen. "Das Ergebnis ist, dass ich Menschen mag, die dazu in der Lage sind, Affären zu vermeiden." Ihre Mutter habe insbesondere während ihrer Jugend einen großen Einfluss auf sie gehabt, erklärte Seyfried.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heuer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige