Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Locke von Mick Jagger versteigert

Locke von Mick Jagger versteigert

Archivmeldung vom 06.07.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mick Jagger anlässlich der Premiere von Shine a Light auf der Berlinale (2008)
Mick Jagger anlässlich der Premiere von Shine a Light auf der Berlinale (2008)

Foto: Miss-Sophie
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine von Mick Jaggers ersten Freundinnen hat eine Locke seine Haares für einen guten Zweck versteigert. Bei einer Auktion brachten die Haare der Rockikone rund 6.000 US-Dollar ein, wie das Auktionshaus Bonhams mitteilte.

Die heute 69-Jährige traf sich mit dem Rocker in den frühen 60ern, als dieser auf die London School of Economics ging, also lange bevor er ein Star wurde. Ihre Großmutter hatte die Locke von Jagger in einem Briefumschlag aufbewahrt. Beschriftet war dieser mit, "Mick Jaggers Haar nachdem es gewaschen und geschnitten wurde von Chris". Die Freundin gab an, selbst nichts davon gewusst zu haben, bis die Locke nach dem Tod ihrer Großmutter in den Besitz ihrer Tante überging und nach deren Tod dann weitergereicht wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: