Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Affäre von Kristen Stewart: Liberty Ross will offenbar Versöhnung mit Ehemann

Affäre von Kristen Stewart: Liberty Ross will offenbar Versöhnung mit Ehemann

Archivmeldung vom 10.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Rupert Sanders bei der Premiere von Snow White and the Huntsman im Juni 2012 in Sydney
Rupert Sanders bei der Premiere von Snow White and the Huntsman im Juni 2012 in Sydney

Foto: Materialscientist
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Model Liberty Ross will sich US-Medienberichten zufolge mit ihrem Ehemann Regisseur Rupert Sanders nach dessen Affäre mit Kristen Stewart wieder versöhnen.

Auch wenn sie schon einen Scheidungsanwalt eingeschaltet habe, sei es das Ziel der Schauspielerin sich wieder mit ihrem Ehemann zu vertragen, meldet der Promidienst TMZ unter Berufung auf einen Bekannten des Paares. Die beiden sollen sogar schon einen Ehe- und Familientherapeuten konsultiert haben.

Regisseur Rupert Sanders hatte Stewart am Set von "Snow White And The Huntsman" kennen gelernt. Der "Twilight"-Star hatte sich bei Freund Robert Pattinson öffentlich für den Seitensprung entschuldigt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: