Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Taylor Swift: Männer sind von meinem Erfolg eingeschüchtert

Taylor Swift: Männer sind von meinem Erfolg eingeschüchtert

Archivmeldung vom 03.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Taylor Swift (2012)
Taylor Swift (2012)

Foto: Truu
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Sängerin Taylor Swift vermutet, dass Männer vom Erfolg der 23-Jährigen eingeschüchtert sind. "Ich vermute das, ich gehe schließlich nicht zu einem Mann und frage ihn, ob er sich durch meine Anwesenheit eingeschüchtert fühlt", sagte die Sängerin im Gespräch mit dem britischen "Hello"-Magazin.

Überhaupt tendiere sie dazu, nicht diejenige zu sein, die ein Gespräch mit einem Mann beginnt. "Ich bin da ein wenig altmodisch", gab die "22"-Sängerin zu. "Ich gehe davon aus, dass ein Mann zu mir kommt und mich anspricht, wenn er an mir interessiert ist."

Swift war zuletzt mit Harry Styles von "One Direction" zusammen und hatte seit dem Ende der Beziehung keinen festen Freund mehr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zielt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen