Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Filmfestspiele von Venedig: Goldener Löwe geht nach Italien - deutscher Beitrag bekommt Spezialpreis

Filmfestspiele von Venedig: Goldener Löwe geht nach Italien - deutscher Beitrag bekommt Spezialpreis

Archivmeldung vom 09.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Preistrophäe des Jahres 1981
Preistrophäe des Jahres 1981

Foto: sailko
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den jährlich veranstalteten Filmfestspielen von Venedig ist der italienische Dokumentarfilm "Sacro Gra" als bester Wettbewerbsfilm ausgezeichnet worden. Der deutsche Beitrag "Die Frau des Polizisten" erhielt den Spezialpreis der Jury, wie am Samstagabend bekannt gegeben wurde.

Dass der Ehrenpreis für das Lebenswerk an den US-Regisseur William Friedkin geht, der in den 1970er Jahren durch die Filme "French Connection – Brennpunkt Brooklyn" und "Der Exorzist" Bekanntheit erlangte, war bereits Ende August verkündet worden.

Die 70. Filmfestspiele von Venedig hatten am 28. August begonnen und enden am heutigen Samstag. Insgesamt konkurrierten 20 Filme im Wettbewerb um den Goldenen Löwen. Die Jury wurde in diesem Jahr vom italienischen Regisseur Bernardo Bertolucci angeführt. Ihr gehörten insgesamt neun Filmemacher und Schauspieler an, darunter auch die deutsche Schauspielerin Martina Gedeck.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte urteil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige