Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien WDR-Intendant Tom Buhrow: EU muss auch die kritischen Fragen der Bürger aufnehmen

WDR-Intendant Tom Buhrow: EU muss auch die kritischen Fragen der Bürger aufnehmen

Archivmeldung vom 20.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Tom Buhrow (2019)
Tom Buhrow (2019)

Foto: Martin Kraft
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

WDR-Intendant und ARD-Vorsitzender Tom Buhrow hat zum Auftakt des 23. Internationalen WDR-Europaforums am 20. Mai 2021 darauf hingewiesen, dass die EU vor großen Herausforderungen stehe und auch die kritischen Fragen der Bürgerinnen und Bürger, etwa zum Verlauf des Impfgeschehens beantworten müsse.

"Die Bewältigung der Pandemie ist ein großes europäisches Thema, aber auch was in der EU nicht so gut läuft, muss thematisiert werden dürfen", sagte Buhrow. Dazu gehörten sicherlich Impfhemmnisse. "Die Menschen hier vergleichen die Lage mit der in Großbritannien, den USA und Israel - da klappt es. Diese Staaten haben sich nicht in ein großes supranationales Gebilde eingeflochten. Das ist der Vergleich, dem sich die EU-Kommission stellen muss", so der WDR-Intendant weiter.

Dass das WDR Europaforum gemeinsam mit weiteren Partnern in einer sehr herausfordernden Zeit die brennendsten Themen in der EU akzentuiere, sei wichtig und zukunftsgerichtet zugleich. "Wir machen es aus der Verantwortung für Deutschland und Europa und bringen die Themen auf den Tisch, die heute vielleicht nicht so sehr im Fokus der Aufmerksamkeit stehen, aber vielleicht morgen brisant werden können", meinte Buhrow.

Quelle: WDR Westdeutscher Rundfunk (ots)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gewiss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige