Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien US-Sänger Scott McKenzie ist tot

US-Sänger Scott McKenzie ist tot

Archivmeldung vom 20.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Scott McKenzie Bild: WWGB / wikipedia.org
Scott McKenzie Bild: WWGB / wikipedia.org

Der US-Sänger Scott McKenzie ist tot. Nach Angaben eines Freundes erlag der 73-Jährige am Samstag den Folgen des Guillain-Barré-Syndroms, bei dem es zu Entzündungen des Nervensystems kommt. "Es war der schwerste Eintrag der letzten 15 Jahre", sagte der Bekannte auf seiner Homepage.

McKenzie wurde bekannt durch seinen Mega-Hit "San Francisco (Be sure to wear flowers in your hair)", der zur Hymne der Hippie-Kultur avancierte. In den 80er Jahren schloss er sich der Gruppe "The Mamas and the Papas" an und tourte mit ihr durch Großbritannien. Bereits 2003 war der Sänger durch seine Erkrankung stark geschwächt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hmmm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen