Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Katy Perry ist Romantikerin und will geliebt werden

Katy Perry ist Romantikerin und will geliebt werden

Archivmeldung vom 18.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Katy Perry bei den Logie Awards 2011. Bild: Eva Rinald / wikipedia.org
Katy Perry bei den Logie Awards 2011. Bild: Eva Rinald / wikipedia.org

Die US-Sängerin Katy Perry ist nach eigenem Bekunden eine Romantikerin, die geliebt werden möchte. Daran habe auch die Trennung von ihrem Ex-Mann Russell Brand nichts geändert, sagte die Sängerin im Gespräch mit der "Grazia". Als der sich im Dezember 2011 überraschend per SMS von ihr trennte, fühlte sich dieser "vertraute Mensch plötzlich an wie ein Fremder. Indem er so plötzlich ging, verwandelte er sich in eine Art Geist", erinnerte sich Perry.

Ihr aktueller Freund John Mayer, mit dem sie seit gut einem Jahr zusammen ist, habe ihr geholfen, sich wieder selbst zu lieben. "Durch ihn habe ich begriffen, dass es nicht um einen anderen Menschen geht, der mich akzeptieren muss. Es geht um mich - und darum, dass ich mich selbst akzeptiere."

Perry mache es inzwischen auch nichts mehr aus, wenn sie etwas über ihren Ex-Mann lesen müsse. "Nein, was das angeht, habe ich gar keine Gefühle mehr. Das ist vorbei", so die Sängerin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: