Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Thomas Anders hasst Fußball

Thomas Anders hasst Fußball

Archivmeldung vom 10.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas Anders 2011 in Koblenz
Thomas Anders 2011 in Koblenz

Foto: Holger Weinandt
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Thomas Anders hasst Fußball: "Ich glaube, es kommt aus meiner Schulzeit. Ich wurde über Jahre gezwungen, Fußball spielen zu müssen", erklärte er seine Abneigung in "HR1-Talk". "Das hat nichts mit einer EM oder einer WM zu tun, weil es mich nicht tangiert", sagte der Ex-Modern-Talking-Sänger.

Heute versteht Anders, dass sich in den 80er Jahren das Gerücht hielt, er sei schwul. "Es lag vielleicht an meiner Lebensführung. Wäre ich als jemand bekannt gewesen, der bei jedem Konzert ein Mädel flachgelegt hätte, wäre das nicht passiert." Dazu kam: "Wenn man mit langen Haaren, rosa Lipgloss, etwas geschminkt durch die Gegend läuft und lilafarbene Lederjacketts sowie fliederfarbene Pluderhosen anhat, dann könnte man das denken."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stellte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige