Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Liverpool: Polizei untersagt Justin Bieber Kontaktaufnahme zu Fans

Liverpool: Polizei untersagt Justin Bieber Kontaktaufnahme zu Fans

Archivmeldung vom 11.03.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.03.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Justin Bieber Bild: Kevin Aranibar from New York, United States
Justin Bieber Bild: Kevin Aranibar from New York, United States

Die Polizei der englischen Stadt Liverpool hat dem kanadischen Popstar Justin Bieber die Kontaktaufnahme zu seinen Fans untersagt. Sollte er sich dieser Anweisung widersetzen, müsse Bieber mit einer Festnahme rechnen.

Zuvor hatte der Sänger für einen Massenauflauf seiner Fans gesorgt. Zu Hunderten sind die meist jungen und weiblichen Fans des Kanadiers vor das Hotel gezogen, in dem Bieber eingecheckt hat. Die Polizei befürchtet, dass die Menschenmenge zu Unruhen angestiftet werden könnte, sollte sich Bieber zeigen. Die geplante "Beatles"-Tour des Kanadiers, die er in der Heimatstadt der "Pilzköpfe" absolvieren wollte, wurde unterdessen abgesagt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fimmel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige