Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Netflix-Chef erwartet kein schnelles Aus für lineares Fernsehen

Netflix-Chef erwartet kein schnelles Aus für lineares Fernsehen

Archivmeldung vom 20.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Der Streamingmarkt hat für Netflix-Chef Reed Hastings seine Sättigungsgrenze noch lange nicht erreicht. Das sagte er dem "Spiegel". Hinter dem geringen Anteil am Fernsehmarkt der USA von nur 27 Prozent stehe vor allem ein technischer Mangel: "Man darf nicht vergessen, dass in den USA die Hälfte der Haushalte immer noch keine Smart-TVs besitzt, also mit dem Internet verbundene Fernseher", so Hastings.

Der Chef des Streamingkonzerns glaubt, die Zeit des klassischen TV-Programms sei deshalb noch lange nicht abgelaufen: "Es wird noch zehn oder sogar 20 Jahre dauern, bis lineares Fernsehen ganz verschwindet." Hastings setzt dennoch nicht auf Nachrichten oder Live-Sport, um mehr Abonnenten zu gewinnen.

Er sieht Netflix als Unterhaltungskonzern, der keinen Journalismus macht. Es sei schwierig, Nachrichten zu produzieren, ohne sich dabei Feinde zu machen, zumal als global operierendes Unternehmen. Sport-Übertragungen schließt Hastings für Netflix aus, weil der Konzern die Quelle nicht kontrollieren könne: "Wir besitzen ja nicht die Bundesliga, die kann Deals abschließen, mit wem sie will. Diese Art von Kontrolle wäre aber eine Voraussetzung für uns, damit wir unseren Kunden ein sicheres Angebot machen können." Eine kleine Hintertür lässt Hastings dem Sport aber doch. Mit Blick auf die Formel 1 sagte er: "Vor einigen Jahren wurden die Rechte an der Formel 1 verkauft. Damals gehörten wir nicht zu den Bietern, heute würden wir darüber nachdenken."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte storch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige