Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Annemarie Eilfeld über ihre angebliche Affäre mit Oliver Pocher: "Da lief nichts zwischen uns."

Annemarie Eilfeld über ihre angebliche Affäre mit Oliver Pocher: "Da lief nichts zwischen uns."

Archivmeldung vom 31.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Annemarie Eilfeld beim Bild-Renntag in Gelsenkirchen (2013)
Annemarie Eilfeld beim Bild-Renntag in Gelsenkirchen (2013)

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Heiße Affäre, heimliche Liebe - oder bloß ein PR-Gag? Seit Wochen wird darüber spekuliert, wie "DSDS"-Star Annemarie Eilfeld und Comedian Oliver Pocher wirklich zueinander stehen. Im exklusiven Interview mit dem People-Magazin InTouch (Ausgabe 36/2013) sagt Eilfeld nun: "Da lief nichts zwischen uns, wir haben noch nicht mal geknutscht."

Auf die Frage, ob sie sich mehr vorstellen könne mit Oliver Pocher, antwortet die 23-Jährige: "Ich persönlich möchte es bei einer Freundschaft belassen. Ich weiß aber nicht genau, ob Olli vielleicht manchmal mehr möchte." Durch diese Geschichte handelte sich Eilfeld den Ruf des "Promiluders" ein, dazu sagt sie: "Das finde ich erbärmlich. Auch dass man mir unterstellt, ich hätte absichtlich einen Fotografen zum Treffen mit Olli bestellt. Dadurch habe ich natürlich auch Angst um meine Karriere."

Quelle: Bauer Media Group, InTouch (ots)

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hacke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen