Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Gus Backus ist tot

Gus Backus ist tot

Archivmeldung vom 22.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Sylvia Voigt / pixelio.de
Bild: Sylvia Voigt / pixelio.de

Der US-Musiker und Schlagersänger Gus Backus ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Donnerstag im Alter von 81 Jahren. Backus wurde als US-Soldat 1957 nach Wiesbaden verlegt.

Dort gründete er die Gruppe "Vidells" und nahm ein Jahr später während eines Heimaturlaubs in den USA zwei eigene Lieder auf. Die Plattenfirma Polydor nahm ihn anschließend im Jahr 1959 unter Vertrag. Danach feierte Backus in den 1960er Jahren mit Titeln wie "Der Mann im Mond" oder "Da sprach der alte Häuptling der Indianer" sowie "Sauerkraut-Polka" in Deutschland große Erfolge. 1973 stieg Backus aus dem Showgeschäft aus und kehrte in die USA zurück. In den 1980er Jahren kam er aber wieder nach Deutschland und lebte bis zuletzt in Germering in der Nähe von München.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte loggia in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige