Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Matthew McConaughey verteidigt Lance Armstrong

Matthew McConaughey verteidigt Lance Armstrong

Archivmeldung vom 23.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
McConaughey, 2011
McConaughey, 2011

Foto: David Torcivia
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-Schauspieler Matthew McConaughey hat Lance Armstrong verteidigt. "Er hat eine Lüge erzählt, aber er ist deshalb kein Lügner", sagte der 43-Jährige dem Magazin "Details". Der Schauspieler sei überrascht gewesen, als herauskam, dass Armstrong in Dopingskandale verwickelt ist und ihm alle seine Tour-de-France-Titel, die er von 1999 bis 2005 gewonnen hatte, aberkannt wurden.

"Als ich es hörte, habe ich es zunächst persönlich genommen, doch jetzt nicht mehr." McConaughey freue sich jetzt für Armstrong, mit dem er befreundet ist. "Trotz des großen Konflikts, der nun öffentlich ist, hat er jetzt das innere Dilemma nicht mehr", so McConaughey weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strahl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen