Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien US-Schauspieler Jeff Conaway ist tot

US-Schauspieler Jeff Conaway ist tot

Archivmeldung vom 28.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jeff Conaway (1998) Bild: Mumofthreedevils / de.wikipedia.org
Jeff Conaway (1998) Bild: Mumofthreedevils / de.wikipedia.org

Der US-Schauspieler Jeff Conaway ist am Freitagabend im Alter von 60 Jahren gestorben. Wie sein Manager bestätigte, starb der Schauspieler an einer Lungenentzündung.

Conaway war am 11. Mai bewusstlos aufgefunden worden, nachdem er offenbar eine Überdosis Schmerztabletten geschluckt hatte. Etwa eine Woche später fiel der 60-Jährige ins Koma. Conaway war durch Rollen in mehreren TV-Serien wie "Kojack", "Mord ist ihr Hobby", "Matlock", "Taxi" und "Babylon 5" bekannt geworden. Außerdem spielte der gebürtige New Yorker in Filmen wie "Grease" und "Der Adler ist gelandet". Conaway hatte seit Jahren gegen seine Alkohol- und Drogensucht gekämpft. Im Jahr 2008 war der Schauspieler in der Serie "Celebrity Rehab" zu sehen, in der Prominente beim Kampf gegen ihre Suchtprobleme begleitet wurden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nutria in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige