Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Daniela Katzenberger: "Ich werde als fett beschimpft"

Daniela Katzenberger: "Ich werde als fett beschimpft"

Archivmeldung vom 05.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Daniela Katzenberger (2014)
Daniela Katzenberger (2014)

Foto: Michael Schilling
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das ist einfach nur gemein: "Männer bezeichnen mich als 'fette Sau'. Das tut mir weh", klagt Daniela Katzenberger (28) gegenüber Closer. Dabei ist die TV-Blondine im siebten Monat schwanger und hat bisher nur zehn Kilo zugenommen.

Selbstverständlich steht sie zu ihren weiblichen Rundungen, wie sie gegenüber dem People-Magazin Closer deutlich macht: "Natürlich werde ich immer dicker. Aber ich freue mich auf mein Kind und nehme es in Kauf, dass ich zunehme." Daniela Katzenberger findet die fiesen Figur-Anfeindungen im Internet respektlos. "Ich bin der Meinung, dass eine schwangere Frau - was die Figur betrifft - unantastbar ist." Sie glaubt sogar den Grund des Problems zu kennen: "Männer orientieren sich an schwangeren Models, die superdünn sind und deren Bauch aussieht wie draufgeklebt. Aber die normale Frau sieht eben aus wie ich."

Warum Mutter Iris Klein (48) ebenfalls zugenommen hat und der werdende Papa Lucas Cordalis (42) die Kommentare gar nicht erst liest - alle Details zur Katzenberger-Schwangerschaft in der aktuellen Closer.

Quelle: Bauer Media Group, Closer (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jetset in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige