Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien YouTube-Erfolg "Die Rekruten" bringt der Bundeswehr mehr Bewerber

YouTube-Erfolg "Die Rekruten" bringt der Bundeswehr mehr Bewerber

Archivmeldung vom 29.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Youtube Video "DIE REKRUTEN | Offizieller Trailer"
Bild: Screenshot Youtube Video "DIE REKRUTEN | Offizieller Trailer"

Heute läuft die letzte Folge der Bundeswehrserie "Die Rekruten". Drei Monate nach dem Ende der Grundausbildung gab es ein kurzes Wiedersehen mit einigen ehemaligen Rekruten. Dabei wurden verschiedene Karrierewege bei der Marine nach der Grundausbildung gezeigt.

Über 44 Millionen Views, 270.000 Abonnenten und 150.000 Kommentare machen die Serie zu einem der erfolgreichsten Social Media Projekte der letzten Jahre. Über 40 Prozent der 14 bis 29 Jährigen kennen die Serie, davon finden die Hälfte die Serie gut. "Für die Bundeswehr ist die Serie ein großer Überraschungserfolg. Die Serie hat uns sehr geholfen, 20 Prozent mehr militärische Bewerbungen für die Bundeswehr zu bekommen", bilanziert Dirk Feldhaus, Beauftragter für die Kommunikation der Arbeitgebermarke Bundeswehr.

Die Rekruten bald bei RTL II

Als erste YouTube-Serie weltweit schafft die Produktion den Sprung ins klassische Fernsehen. Demnächst wird es einen Zusammenschnitt der Reality Dokumentation bei RTL II geben. "Wir freuen uns sehr, die Highlights der YouTube Serie bei RTL II einem breiten Publikum zeigen zu können und sind gespannt auf diese einzigartige Kooperation", so Feldhaus weiter. Der Münchner TV-Sender ist vor allem bei jungen Zuschauern äußerst erfolgreich. Neue Serie im Herbst

Weitere Folgen der Serie sind nicht geplant. "Auch wenn es viele Anfragen gibt, aber ein "Rekruten 2" wird es nicht geben. Die Geschichte der Grundausbildung ist zu Ende. Aber es lohnt sich, auf unserem YouTube Kanal zu bleiben. Im Herbst wird es eine völlig neue Serie geben mit einer neuen spannenden Geschichte aus der großen Welt der Bundeswehr", verrät Feldhaus.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Personal (ots)

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neuron in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige