Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Homeland"-Star Damian Lewis: "Boris Becker ist kein Vorbild der Rothaarigen mehr!"

"Homeland"-Star Damian Lewis: "Boris Becker ist kein Vorbild der Rothaarigen mehr!"

Archivmeldung vom 22.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Boris Becker
Boris Becker

Foto: AngMoKio
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Was haben Boris Becker und Damian Lewis, Star der US-Erfolgsserie "Homeland", gemeinsam? Sie haben rote Haare. Und, geht es nach Damin Lewis, nicht viel mehr. In der neuen Ausgabe von GALA MEN (Ausgabe 1/13) spricht der Brite über seinen plötzlichen Ruhm und sagt: "Ich habe schon Briefe von Jugendlichen bekommen, die schrieben: ,Du bist ein rothaariges Vorbild. Es gibt so wenige von euch. Nur Boris Becker und dich!' Was nicht mehr stimmt, seitdem Boris Becker Sex in einem Restaurant hatte."

In "Homeland" (sonntagabends auf Sat.1) spielt Lewis einen amerikanischen Afghanistan-Heimkehrer, der zum Islam konvertierte und verdächtigt wird, ein terroristischer Schläfer zu sein. Über seine Rolle sagt Lewis zu GALA MEN: "Ich hatte nur eine Bedingung, bevor ich die Rolle akzeptierte: Es sollten keine billigen, denkfaulen Parallelen gezogen werden zwischen dem Islam und der Gewalt. Das hätte ich für unverantwortlich gehalten."

Über die nach den Anschlägen vom 11. September 2001 entstandene Islam-Paranoia vieler Amerikaner sprach GALA MEN auch mit Navid Negahban, einem gebürtigen Iraner, der lange in Deutschland lebte und in "Homeland" den Oberterroristen spielt: "Es macht mir nichts aus, einen Terroristen zu spielen - wenn man ihn so nennen will. Hauptsache, ich kann den Weg des Menschen erklären: Warum ist er in dieser Position gelandet? Niemand wird als Terrorist geboren. Solange ich diesen Prozess zeigen kann, tue ich es gerne."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gleite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen