Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Sängerin Melissa Etheridge würde vor ihrem Tod Cannabis rauchen

Sängerin Melissa Etheridge würde vor ihrem Tod Cannabis rauchen

Archivmeldung vom 29.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Melissa Etheridge
Melissa Etheridge

Foto: Angela George
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Rockmusikerin Melissa Etheridge fürchtet das Sterben nicht - und weiß auch ganz genau, was sie an ihrem letzten Tag auf Erden konsumieren würde. "Seit meiner Brustkrebserkrankung habe ich keine Angst mehr vor dem Tod, ich bin damit im Reinen", sagte die 54-Jährige dem Magazin "Cicero" (Juniausgabe). "Warum sollte ich so viel Kraft meines Lebens an die Angst vor etwas verschwenden, das ohnehin passieren wird?"

Die Künstlerin überstand 2005 ihre Krebserkrankung nach mehreren Operationen und einer Chemotherapie. Den letzten Tag ihres Lebens möchte sie mit ihrer Frau und ihren Kindern verbringen. Mit ihnen würde sie dann puzzeln, so Etheridge. Ihre Frau würde dann ein Fischgericht mit Gemüse und Kartoffeln kochen. "Ich mache mir nichts aus Alkohol, ich würde Wasser trinken. Aber wir würden jede Menge Cannabis rauchen, jeder von uns."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: