Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Schlagerstar und "DSDS"-Jurorin Ella Endlich: "Eine Castingshow wäre für mich keine Option gewesen."

Schlagerstar und "DSDS"-Jurorin Ella Endlich: "Eine Castingshow wäre für mich keine Option gewesen."

Archivmeldung vom 08.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Neue Post Ausgabe 7/2018 / Bild: "obs/Bauer Media Group, Neue Post"
Neue Post Ausgabe 7/2018 / Bild: "obs/Bauer Media Group, Neue Post"

Vor Dieter Bohlen (64) sind selbst seine Mit-Juroren nicht sicher. Auch Sängerin Ella Endlich (33), die in dieser Staffel zum ersten Mal in der "DSDS"-Jury sitzt, musste in Deckung gehen. In Neue Post schlägt sie zurück: "Ich bin nicht irgendeine Schlager-Trine!"

"Man weiß ja, dass Dieter den ein oder anderen fiesen Spruch macht. Ich habe mich ziemlich früh positioniert. Das ist die einzige Art und Weise, respektiert zu werden", berichtet die Sängerin. Sie rechtfertigt sich weiter gegenüber dem Pop-Titan, der auch vor Ella kein Blatt vor den Mund nimmt: "Ich bin meinen Weg gegangen und alles was ich sage, ist auch fundiert!"

Die Frage von Neue Post, ob sie selbst gerne zu einer Castingshow gegangen wäre, verneint der Schlagerstar. "Ich habe ja schon mit 14 meinen ersten Plattenvertrag unterschrieben", so Ella Endlich.

Quelle: Bauer Media Group, Neue Post (ots)

Anzeige: