Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Kate Winslet: Alleinerziehende Mütter haben es schwer

Kate Winslet: Alleinerziehende Mütter haben es schwer

Archivmeldung vom 08.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kate Winslet bei den 68. Filmfestspielen von Venedig 2011
Kate Winslet bei den 68. Filmfestspielen von Venedig 2011

Foto: Andrea Raffin
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die britische Schauspielerin Kate Winslet ist der Ansicht, dass es alleinerziehende Mütter schwer haben. "Alleinerziehende Mütter haben es tatsächlich schwer. Die Gesellschaft ist unglaublich verurteilend", sagte die 38-Jährige im Gespräch mit dem "Time Out"-Magazin.

Winslet, die eine zwölf Jahre alte Tochter und einen neunjährigen Sohn aus früheren Beziehungen hat, ist derzeit mit ihrem dritten Kind schwanger. Im Vergleich zu ihren vorherigen Schwangerschaften fühle sie sich dieses Mal allerdings besser. "Ich lebe dieses Mal aktiver und gesünder. Ich weiß jetzt mehr darüber, wie ich mich um mich kümmern muss", so die Schauspielerin. Zu Beginn ihrer dritten Schwangerschaft sei ihr "ein bisschen übel" gewesen, insgesamt sei es "aber nichts Großes" gewesen, sagte Winslet weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: