Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Aaron Troschke geht bei YouTube auf Sendung

Aaron Troschke geht bei YouTube auf Sendung

Archivmeldung vom 02.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
YouTube Logo
YouTube Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im September vergangenen Jahres sorgte Aaron Troschke für eine der ungewöhnlichsten Ausgaben von "Wer wird Millionär". Der junge Berliner kam mit Günther Jauch ins Plaudern und machte aus der RTL-Quizshow kurzerhand eine unterhaltsame Talkshow. Bald geht Troschke mit einer eigener Web-Show bei YouTube online.

Schon unmittelbar nach seinem Auftritt bei Günther Jauch gab es Spekulationen um TV-Ideen mit Publikumsliebling Troschke. Jetzt geht es erstmal ins Netz. Dies bestätigt Marcus Wolter, Geschäftsführer von Endemol. Der TV-Produzent hat bereits drei Channels bei YouTube und will mehr. "Wir arbeiten am vierten YouTube-Kanal mit Aaron Troschke, dem wunderbaren Berliner 'Wer wird Millionär'-Kandidaten, direkt aus seinem Kiosk heraus", verrät Wolter im Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de. Einen genauen Starttermin dafür gibt es jedoch noch nicht.

Zu den Internet-Ambitionen seines Hauses, die neben den YouTube-Kanälen u.a. auch einen Deal mit dem Hamburger SV umfassen, für den man künftig Entertainment-Clips rund um den Traditionsverein produziert, sagt Wolter: "YouTube wird das Fernsehen nicht ersetzen und Endemol das Internet nicht neu erfinden. Aber es gibt eine Zielgruppe, die wesentlich mehr im Web unterwegs ist, als klassisch fern zu sehen."

Quelle: Medienmagazin DWDL.de (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte inlett in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige